Ticker powered by SteGaSoft

WTW Wallensen II – SV Azadi Hameln 1:3 (0:2)

Der Meister hat sich mit einem Sieg aus der 2. Kreisklasse verabschiedet. Bei WTW gelang ein 3:1-Sieg. „Gerade in der ersten Halbzeit war Azadi spielerisch besser“, wusste Wallensens Trainer Sven Schendel. Die Hamelner setzten sich bis zur Pause auf zwei Treffer ab. „Unsere Abseitsfalle hat zum Glück gut funktioniert. So haben wir noch zahlreiche Chancen vereitelt“, so Schendel. Nach dem Seitenwechsel kehrte allerdings Weiterlesen »

WTW Wallensen – VfB Eimbeckhausen 4:2 (2:1)

Erleichterung beim VfB Eimbeckhausen! Trotz der 2:4-Niederlage im Ostkreis werden die Nordkreisler in der kommenden Spielzeit weiter im Oberhaus spielen. Der Grund: Dadurch das die SSG Halvestorf in allerletzter Sekunde den Bezirksliga-Klassenerhalt perfekt gemacht hat, muss nur TuSpo Bad Münder, die vor der Saison die Mannschaft zurückgezogen haben, absteigen. „Das 4:2 geht aus unserer Sicht in Ordnung. Wir Weiterlesen »

TB Hilligsfeld – WTW Wallensen II 4:0 (0:0)

„Wir haben endlich mal wieder ein Heimspiel gewonnen“, freute sich Hilligsfelds Sprecher Bernd Hensel nach dem 4:0-Erfolg gegen Wallensens Reserve. Durch den Dreier verkürzte der Turnerbund den Abstand zum Tabellenzweiten Osterwald wieder auf drei Punkte und darf sich noch theoretische Hoffnung auf den Relegationsplatz machen. Von Beginn an nahmen die Gastgeber das Zepter in die Hand und erspielten sich zahlreiche Weiterlesen »

SV45 Krainhagen-Röhrkasten – WTW Wallensen 2:9 (1:6)

Das war eine eindeutige Geschichte im Schaumburger Land. Besonders in der ersten Halbzeit ließ der WTW Wallensen dem Gastgeber kaum Luft zum Atmen und machte richtig Druck. Folglich führte die Tripke-Elf zur Halbzeit schon mit 6:1. Nach dem Pausentee nahm der WTW aufgrund des warmen Wetters und der beruhigenden Führung einen Gang raus, erzielte aber trotzdem noch drei weitere Treffer. „Krainhagen hatte gegen Weiterlesen »

SV Germania Beber-Rohrsen – WTW Wallensen II 3:1 (2:0)

Für die Männer von Beber-Rohrsen ging es heute darum, im Kellerduell gegen Wallensen die drei Punkte in der Rohrsener Straße zu behalten. Bereits in der zwölften Spielminute wurden die Weichen auf Sieg gestellt, nachdem Julius Sempf den Ball zur 1:0-Führung im Tor versenkte. Mel Günther erhöhte in der 35. Spielminute zur 2:0-Pausenführung. „Wir waren die gesamte Partie absolut überlegen und hatten das Spiel Weiterlesen »

Designed for European Soccer Videos in Collaboration with Soccer Blogger